Ankara

Home

Einladung zur Lesung von Ilija Trojanow im Goethe-Institut Ankara am 18.11.2016, 18:30 Uhr

Eine Lesung auf Deutsch, organisiert und umgesetzt von der Deutschen Botschaft Ankara in Kooperation mit dem Goethe-Institut Ankara, der Hacettepe Universität und dem DAAD-Informationszentrum Ankara.

Die Lesung findet am 18.11.2016, um 18.30 Uhr im Goethe-Institut Ankara in deutscher Sprache statt.

Ilija Trojanow zählt zu den ganz großen Autoren der Gegenwartsliteratur. Seine Bücher wie z.B. “Die Welt ist groß und Rettung lauert überall“, “Der Weltensammler“, “Eistau“ oder “An den inneren Ufern Indiens“ sind gefeierte Bestseller und wurden bis heute mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

Vergangenes Jahr ist sein großer Roman “Macht und Widerstand“ beim S. Fischer Verlag erschienen. In diesem entfaltet Trojanow ein breites zeitgeschichtliches Panorama von exemplarischer Gültigkeit. Konstantin ist Widerstandskämpfer, einer, der schon in der Schulzeit der bulgarischen Staatssicherheit auffällt; Metodi ist Offizier, Karrierist und ein Repräsentant des Apparats – zwei verfeindete Kontrahenten, deren Lebenswege sich über Jahrzehnte hinweg kreuzen. Der Roman umfasst eine Fülle einzelner Momente aus wahren Geschichten, die Trojanow seit den Neunzigerjahren in Gesprächen mit Zeitzeugen gesammelt und zu einer spannenden Schicksalserzählung von menschlicher Würde und Niedertracht verdichtet hat. Pünktlich zur Istanbuler Buchmesse wird der Roman nun auch auf Türkisch erscheinen, übersetzt vom Can Verlag.


Trojanow