Am 26. Januar 2020 trafen sich ehemalige DAAD-Stipendiaten aller Fachrichtungen und aus unterschiedlichen Förderjahren im Café Fige in Ankara und hatten die Möglichkeit, sich beim Brunch auszutauschen und zu vernetzen. Das Alumni-Treffen wurde vom Anadolu DAAD-Alumni-Verein, unter der Leitung von Dr. Eyüp Duman und Onur Çağdaş Artantaş, und mit der Unterstützung des DAAD-Informationszentrum Ankara und der Deutschen Botschaft Ankara veranstaltet. Nach der Eröffnungsrede von Dr. Eyüp Duman, der die Arbeit des Anadolu DAAD-Alumni-Vereins vorstellte, betonte Franziska Trepke, Leiterin des DAAD-Informationszentrums Ankara, die Wichtigkeit der Kontaktpflege zu den DAAD-Alumni und stellte die Fördermöglichkeiten für Alumni seitens des DAADs vor. Thomas Weich, Leiter der Kulturabteilung der Deutschen Botschaft Ankara, unterstrich die Bedeutung der DAAD-Alumni in der Türkei als Brückenbauer der akademischen Zusammenarbeit zwischen Deutschland und der Türkei.

Der Anadolu DAAD-Alumni-Verein ist seit September 2001 aktiv und hat zum Ziel den Austausch zwischen den Alumni untereinander und die Verbindung zum DAAD zu stärken und zu fördern.

 

Falls Sie auch Teil der aktiven DAAD-Alumni-Gruppe aus Ankara werden wollen, finden Sie hier weitere Informationen.

Um allgemeine Informationen zur Alumni-Arbeit des DAADs und Fördermöglichkeiten zu erhalten, klicken Sie hier.