– Für deutschsprachige Version, bitte scrollen –

The academic relations between Turkey and Germany have a long tradition. Germany is one of the most popular study and research locations for Turkish students and young researchers and a significant increase can currently be observed.

The DAAD Information Centre Istanbul is meeting the increasing demand and organizes a Science Week for the first time this year at which selected German universities and research institutions will present their Master’s and PhD programs, including research opportunities in the postdoc area.

The Turkish higher education system is highly competitive and always yields excellently qualified young scientists. Istanbul currently counts 57 universities with over a million students. However, the Istanbul Science Week, as an online event, aims to reach out to the best young researchers throughout Turkey who are usually concentrated at a few excellent universities.

The Istanbul Science Week will take place in the week of October 04-10, 2021 with the participation of selected German universities and research institutions. They will not only illustrate a general picture of the German research landscape, they will also offer the opportunity to gain insights into specific fields of research. Furthermore, students will have the opportunity to get to know research and doctoral programmes in Germany and ask questions to the representatives of the institutions.

The Science Week is supported by presentations of the DAAD Information Centre Istanbul, which will present the DAAD doctoral and research grants, furthermore there will be offered a webinar by uni-assist.

At the end of the week, there will be an alumni panel where previous DAAD funded scholarship holders from the participating universities and research institutions will have the opportunity to share  their experiences in the German higher education system and to answer questions.

You can register here to take part in the Istanbul Science Week.


 

Die wissenschaftlichen Beziehungen zwischen der Türkei und Deutschland haben eine lange Tradition. Deutschland ist einer der beliebtesten Studien- und Forschungsstandorte für türkische Studierende und junge Forscher/innen, wobei aktuell hier gerade ein besonders signifikanter Zuwachs zu beobachten ist.

Das DAAD-Informationszentrum Istanbul kommt der steigenden Nachfrage nach und veranstaltet in diesem Jahr zum ersten Mal eine Science Week, bei der ausgewählte deutsche Hochschulen und Forschungseinrichtungen ihre Master- und PhD-Studiengänge bis hin zu Forschungsmöglichkeiten im Postdoc-Bereich vorstellen werden.

Das türkische Studiensystem ist hoch kompetitiv und bringt immer wieder hervorragend qualifizierte Nachwuchswissenschaftler/innen hervor. Allein in Istanbul gibt es zurzeit 57 Universitäten mit über einer Million Studierenden. Die Science Week wendet sich aber an die besten Nachwuchswissenschaftler/innen in der gesamten Türkei, die in der Regel an wenigen exzellenten Universitäten konzentriert sind.

Die Istanbul Science Week wird in der Woche vom 04.10-10.10.2021 mit der Teilnahme von ausgewählten deutschen Hochschulen bzw. Forschungseinrichtungen nicht nur ein allgemeines Bild der deutschen Forschungslandschaft aufzeigen, sie wird Interessenten aus der Türkei auch die Möglichkeit bieten, Einblicke in spezifische Forschungsfelder zu erhalten, Wege der Forschung und Promotion in Deutschland kennenzulernen und eigene Fragen an die Repräsentanten der einzelnen Einrichtungen zu stellen.

Unterstützt wird das Rahmenprogramm durch die Vorträge des DAAD-Informationszentrums Istanbul, das die Promotions- und Forschungsstipendien des DAAD vorstellen wird, sowie durch ein Webinar von uni-assist.

Am Ende der Veranstaltungswoche folgt ein Alumni-Panel, bei dem einige zuvor durch den DAAD geförderte Stipendiat/innen von den teilnehmenden Hochschulen und Forschungseinrichtungen die Möglichkeit haben werden, über ihre Erfahrungen im deutschen Hochschulsystem zu berichten und Fragen zu beantworten.

Hier können Sie sich für die Teilnahme an der Istanbul Science Week registrieren.