Informationen zur Veranstaltung

8. Mai 2019, 17:30 bis 20:30 Uhr

Ankara, Cozone
Veranstalter: DAAD Türkei

Am 08. Mai 2019 initiierte das DAAD-Informationszentrum Ankara zum dritten Mal in Folge gemeinsam mit der Middle East Technical University (METU) die Veranstaltung Falling Walls Lab Ankara. In diesem Jahr fand die Veranstaltung erstmalig im Co-Working-Space CoZone im Technologie- und Innovationszentrum des ODTÜ TEKNOKENTS statt.

Eröffnet wurde die Veranstaltung durch Begrüßungsreden der Leiterin des DAAD-Informationszentrums Ankara, Franziska Trepke, des Wirtschaftsreferenten der Deutschen Botschaft Ankara, Friedo Sielemann sowie Assoc. Prof. Dr. Ahmet Yozgatlıgil, Berater des Rektors der METU.

Nach den Eröffnungsworten übernahm der Master of the Ceremony, Dr. Lutz Peschke von der Bilkent Universität, die Regie und führte die Gäste unterhaltsam und dynamisch durch den Abend. Er stellte die fünfzehn jungen Nachwuchswissenschaftler/innen und Jungunternehmer/innen vor, die in drei Minuten ihre innovativen Ideen aus unterschiedlichen Fachgebieten präsentierten und sich vor einer 7-köpfigen Jury beweisen mussten.

Um den unterschiedlichen Themen gerecht zu werden, setzte sich unsere Jury sowohl aus Professor/innen verschiedener Fachgebiete sowie Expert/innen aus der Wirtschaft und von Nichtregierungs-Organisationen zusammen.

Zwischen den Vorträgen und der Siegerehrung gab es Netzwerk-Pausen, die dem Austausch und Kennenlernen dienten.

Gewonnen hat Sarp Bilecen mit dem Titel „Breaking the Wall of Road Maintenance“. Er wird im November 2019 nach Berlin reisen und dort beim Falling Walls Lab Finale gegen die 100 Gewinner der anderen Länder antreten.